Betreuungskonzept

Pädagogisches Konzept

Konzept:
Die erweiterte Mittagsbetreuung Rabennest ist eine freizeitorientierte Schülerbetreuung. Primär sollen die Kinder nach einem anstrengenden Schulvormittag aufgefangen werden. Die Gestaltung der gemeinsamen Zeit ist deswegen abgestimmt auf die Bedürfnisse der Kinder. Entspannung und Erholung, freie Aktivitäten und Kommunikation stehen im Vordergrund. Durch räumliche Abtrennungen geben wir den Kindern die Möglichkeit nach Ruhe und Rückzug. Für körperliche Aktivitäten steht das Schulgelände, Spiel- und Sportplatz zur Verfügung und zwei große Räume in der Schülerbetreuung Rabennest für gezielte Bewegungsspiele.
Die Kinder sollen sich wohl und geborgen führen – Kind sein dürfen. Hierzu gehört aber natürlich auch das Erarbeiten von für alle Kinder verbindlichen Gruppenregeln. Die helfen den Kindern, sich zu orientieren, ihre individuellen Möglichkeiten zu entdecken und das soziale Miteinander zu üben. Kleine Feste wie Geburtstagsfeiern und jahreszeitgebundene gemeinsame Aktivitäten sollen das Gemeinschaftsgefühl stärken.
Der Informationsaustausch zwischen Eltern, Mittagsbetreuer/innen und der Schule findet regelmäßig statt. Eine thematische Anbindung an den Schulalltag wird angeboten.
Im Rabennest haben die Kinder primär die Möglichkeit, sich nach eigenen Wünschen und Bedürfnissen zu beschäftigen. Es stehen hierfür Spiele, Bücher, Hörspielmedien, Konstruktionsspielzeug sowie Mal- und Bastelmaterialien zur Verfügung.
Darüber hinaus werden aber regelmäßig gezielte Beschäftigungen angeboten. Durch die Mitarbeit von einer Sozialpädagogin, einer Naturwissenschaftlerin, einer Lehrerin und von zwei Betreuerinnen mit langjähriger Erfahrung im Kinderturnen und bei Theaterprojekten werden kreative Projekte, Kinderturnen, Theaterspiele und naturwissenschaftliche Projekte regelmäßig angeboten.
Täglich haben die Kinder die Möglichkeit selbständig Aufgaben aus unserem Lese- und Rechenförderungsprogramm zu wählen. Von Frau Hallbauer wurde ein vielseitiges Lernangebot zusammengestellt (Lernkarten, Lesespiele, breitgefächertes Angebot an Luekheften, Rechenspiel, Rechenaufgaben etc.). Dieses Angebot ist freiwillig und ist allen Kindern immer frei zugängig.
Zudem bieten wir eine intensive Hausaufgabenbetreuung an.
Die Schulturnhalle, der Schulhof, der Sportplatz und der anliegende Spielplatz können von der erweiterten Mittagsbetreuung Rabennest mitgenutzt werden.

Tagesablauf:
Die Kinder kommen nach Unterrichtsende in die Räume des Rabennests. Zwischen 12:30 und 13:30 Uhr gehen die Kinder dann gemeinsam zu einem warmen Mittagessen. Nach einer anschließenden Regenerationszeit werden in mehreren Klassenzimmern gleichzeitig gemeinsam Hausaufgen gemacht. Hierfür werden die Kinder nach Klassen und Betreuungsintensitätsbedarf getrennt.
Die Hausaufgaben werden von allen Schülern gemeinsam in einer festen Hausaufgabenzeit angefertigt und von unseren Betreuerinnen begleitet.
Alle Betreuerinnen wurden durch das Schulamt Landsberg (Qualifizierte Hausaufgabenbetreuung) fortgebildet. Zusätzliche Fortbildungen werden angeboten.
Die erweiterte Mittagsbetreuung endet an allen Wochentagen um 17:00 Uhr.

Räumlichkeiten:
Der Mittagsbetreuung Rabennest stehen im Schulgebäude Geltendorf und den ausgelagerten Räumen im Ortsteil Walleshausen je 2 große Spielräume mit Sanitäreinrichtungen zur Verfügung. Für die Hausaufgabenbetreuung in Geltendorf können wir dafür 2 Klassenzimmer nutzen; in Walleshausen wird ein Gruppenraum dafür belegt.
Das Mittagessen in Geltendorf findet in einem eigenen Essensraum statt; in Walleshausen wird es in einem Gruppenraum eingenommen.